ES 14: Klein-Eichener Hofkäserei


Umfeld
Das idyllische Dorf Klein-Eichen am Rande des Vogelsbergs ist ein Ortsteil von Grünberg, die nächsten größeren Städte sind Gießen (ca 30 km), Alsfeld (ca 25 km) und Fulda (ca 60 km).

Einsatzstelle
Wir betreiben einen kleinen Bioland-Hof mit dem Schwerpunkt Milchschaf-Haltung. Wir, das sind Birgit Aue (47, Biologin) und Udo Senczkowski (52, Maschinenbau-Ingenieur).
Für die Käserei haben wir eine alte Scheune zur Käserei ausgebaut. Und nun seit zwei Jahren widmen wir uns Vollzeit der Landwirtschaft, der Käseherstellung und der Direktvermarktung unserer Produkte.
Als Futter für unsere Tiere stehen uns 27 ha Grünland zur Verfügung. Schafe und Rinder sind soweit wie möglich auf der Weide, für das Winterfutter machen wir selber Heu und Grassilage. Von März bis November werden die Schafe täglich gemolken und wir verarbeiten die Schafmilch zweimal in der Woche zu leckeren Käsesorten. Auf Wochenmärkten in Gießen, Fulda und Bad Homburg verkaufen wir unsere Produkte. Ein kleiner Hofladen ist gerade im Aufbau.
Unser Tierbestand umfasst 160 Schafe, von denen in der kommenden Saison ca. 90 gemolken werden. Es gibt auch eine kleine Rinderherde „Rotes Höhenvieh“, bestehend aus 6 Mutterkühen und ihrem Nachwuchs.

Tätigkeiten
Mitarbeit ist in allen Bereichen der Landwirtschaft, Käserei und Vermarktung möglich.
In der Landwirtschaft steht die Arbeit mit den Tieren und bei der Grünlandwirtschaft an. Tätigkeiten in diesem Bereich sind das Melken der Schafe, Tiere Füttern, Weide umkoppeln oder Schlepper fahren bei der Heuernte.
Wer sich in der Käserei nützlich machen möchte, kann Frischkäse herstellen, Joghurt abfüllen oder Zubereitungen rühren und verpacken. Oder aber auch selber Käse machen.
Verkaufstalente sind besonders willkommen, z. B. um auf dem Wochenmarkt den Kunden zu erläutern, was das Besondere an unseren handwerklich hergestellten Produkten ist, den Hofladen zu betreuen und den guten Kontakt zu „Großkunden“ wie Naturkostläden und Gastronomie zu pflegen.

Unterkunft/Verpflegung und Arbeitskleidung
Als Unterkunft steht ein Zimmer in einer 2er WG auf unserem Hof zur Verfügung. Verpflegung stellen wir ebenfalls sicher, meistens bei uns am Tisch. Bei Bedarf kann Arbeitskleidung besorgt werden, eigene Sachen dürfen gerne mitgebracht werden.

Besonderheiten
Da wir ein kleiner Betrieb sind, bieten wir viel Raum für eigenständiges Arbeiten, ein entsprechendes Verantwortungsbewusstsein vorausgesetzt. Nach ausführlicher Einarbeitung kann sogar ein abgegrenzter Arbeitsbereich eigenverantwortlich übernommen werden.