ES 38: Energie- und Klimaschutzagentur FFM


Umfeld
Die Einsatzstelle liegt zentral in Frankfurt und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Einsatzstelle
Du fährst viel Fahrrad, achtest auf regionale und saisonale Ernährung und bist auch sonst nachhaltig und klimafreundlich unterwegs?
Egal wie viel Du selbst schon tust, solange Du Interesse an Themen rund um Klimaschutz hast, bist Du bei uns richtig!
Wir sind das „Energiereferat - Die kommunale Energie- und Klimaschutzagentur der Stadt Frankfurt am Main“, und haben zurzeit ca. 15 Mitarbeiter*innen.
Das langfristige Ziel ist, Frankfurt bis 2050 weitestgehend aus erneuerbarer und regional erzeugter Energie zu versorgen. Keine leichte Aufgabe, da Frankfurt eine wachsende Stadt ist und nur über eine relativ kleine Fläche verfügt. Nicht nur die Einwohnerzahl erhöht sich kontinuierlich, auch im Gewerbesektor wächst der Energiebedarf.
Das Energiereferat versteht sich dabei als Impulsgeber für Klimaschutz und ist Informationsstelle zu Themen wie: Energieeffizienz und Energieversorgung für Privathaushalte und Unternehmen, energetische Sanierung oder auch klimafreundlicher Ernährung. Wir arbeiten an der Entwicklung und Umsetzung des Frankfurter Klimaschutzkonzepts und bieten dafür unterschiedliche Förder- und Beratungsansätze für Frankfurter Bürger*innen, Unternehmen und Vereine an. Auch bekannte Aktionen wie die weltweite Earth Hour oder die Klimagourmetwoche sind fester Bestandteil unserer jährlichen Planung.
Einen Einblick in unsere Arbeit findest du unter www.klimaschutz-frankfurt.de

Aufgabenbereich des Teilnehmers/der Teilnehmerin
Die Aufgaben des FÖJ-lers liegen vor allem im Bereich Energieeffizienz, konkret bedeutet das:
- Eigenständige Betreuung des Stromsparprogramms für Haushalte (Versand von Infomaterial, Teilnehmerkommunikation, Betreuung der Website, ggf. die Gestaltung von Gewinnspielen oder beispielsweise Weihnachts-/ Neujahresanschreiben)
- Unterstützung im Bereich der Projektarbeit im Energiereferat
- Mitarbeit bei Veranstaltungen und bei der Öffentlichkeitsarbeit
- Verleih von Strommessgeräten und der Wanderausstellungen
- Je nach Interesse und Bedarf kann auch in anderen Bereichen mitgearbeitet werden.

Unterkunft und Verpflegung
Für Unterkunft und Verpflegung wird ein finanzieller Ausgleich gezahlt. Besondere Arbeitskleidung wird nicht benötigt.

Besonderheiten
Von der Stadt Frankfurt am Main wird ein kostenloses Jobticket gestellt.
Grundlegende PC-Kenntnisse (MS-Word, PowerPoint, Excel etc.) sind von Vorteil.